Franz von Assisi gGmbH

Sozialpädagoge*in bzw. Sozialarbeiter*in

Für die Schulsozialarbeit am Hans-Baldung-Gymnasium in Schwäbisch Gmünd suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n:

Sozialpädagoge*in bzw. Sozialarbeiter*in (FH/BA) (oder mit einer vergleichbaren Qualifikation)

Es handelt sich um eine Teilzeitstelle mit einem Stellenanteil von 50%. Eine einjährig befristete Aufstockung auf einen Stellenumfang von 75% für das Schuljahr 2022/2023 wird (voraussichtlich) beantragt.

Das Hans-Baldung-Gymnasium in Schwäbisch Gmünd ist ein allgemeinbildendes Gymnasium mit einem G9 Zug mit derzeit ca. 830 Schüler*innen. Es liegt in zentraler Lage am Rande der westlichen Innenstadt Schwäbisch Gmünds. Die Schulsozialarbeit am Hans-Baldung-Gymnasium ist seit dem Schuljahr 2018/19 aktiv und ist als sozialpädagogisches Angebot fest im schulischen Alltag etabliert.

Die Umsetzung und die Schwerpunktgestaltung der Angebote der Schulsozialarbeit erfolgt bedarfsorientiert und in regelmäßiger und enger Absprache mit der Schulleitung und dem zuständigen Fachdienst. Schwerpunkte sind – neben der Begleitung und Unterstützung von kritischen Einzelfällen – die Durchführung unterschiedlicher präventionspädagogischer Angebote sowie die Mitgestaltung eines positiven schulischen Gesamtklimas unter Einbezug von Schülern, Lehrern, Eltern und Umfeld.

Es besteht traditionell eine enge fachliche Zusammenarbeit mit dem Parler-Gymnasium, das sich in unmittelbarer Nähe befindet.

Nähere Informationen über die Schulsozialarbeit am Hans-Baldung-Gymnasium finden Sie unter: https://www.hans-baldung-gymnasium.de

Zu den Aufgaben gehören:

  • Beratungsangebote für Schüler, Eltern und Lehrer
  • Konfliktberatung und Einzelfallhilfe
  • Themenorientierte sozialpädagogische Gruppen- und Präventionsangebote
  • Erlebnis- und freizeitpädagogische Angebote
  • Kooperation und Vernetzung innerhalb und außerhalb der Schule

Wir erwarten:

  • Erfahrungen im Bereich der Jugendsozialarbeit, in der Arbeit mit Jugendlichen, der offenen Jugendarbeit oder der verbandlichen Jugendarbeit
  • Kenntnisse in Mediations-, Moderations-, Präsentations- und Konfliktberatungstechniken sowie im praktischen Umgang mit neuen Medien
  • Die Fähigkeit zum eigenverantwortlichen Arbeiten mit Kreativität, Flexibilität und Mobilität
  • Einen sehr guten Zugang zu Jugendlichen und deren Eltern sowie deren Problemlagen
  • Offenheit gegenüber unseren christlichen Grundwerten
  • Kenntnisse in der Anwendung von Office-Programmen
  • Führerschein Kl. B

Wir bieten:

  • Eine Teilzeitstelle mit persönlichen Perspektiven
  • Die Mitarbeit in einem erfahrenen, schulübergreifenden Team
  • Fachberatung, Supervision und vielfältige Möglichkeiten der Fort- und Weiterbildung
  • Die Teilhabe an einer fortschrittlichen Unternehmenskultur und an einer dynamischen Dienstgemeinschaft
  • Eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Aufgabe in einer innovativen Jugendhilfeeinrichtung
  • Eine der Aufgabe entsprechende, angemessene Vergütung
  • Eine zusätzliche Altersversorgung

Für weitere Fragen stehen Ihnen Herr Jürgen Werner  (juergen.werner@franzvonassisi.de) unter der Rufnummer 07171 – 1808 40 oder die Einrichtungsleiterin Manuela Bittner (manuela.bittner@franzvonassisi.de) unter der Rufnummer 07171 – 1808 45 gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Laden Sie hier Ihr Anschreiben hoch.
Laden Sie hier Ihren Lebenslauf hoch.
Laden Sie hier Ihr(e) Zeugnis(se) hoch.
Ich bin damit einverstanden, dass meine Bewerbung inklusive Anhang über den Zeitraum von drei Monaten gespeichert werden und die Franz von Assisi Einrichtungen gGmbH mich bei ähnlichen Stellenausschreibungen erneut kontaktieren darf.